Eine interessante Alternative zu browsen

less than 1 minute read

Ich bin zufällig auf Jeremy Zawodnys Old School-Beitrag gestoßen. Naja, irgendwie habe ich doch die Möglichkeiten von E-Mail total unterschätzt.

Allein Richard Stallman scheint hier Vorreiter zu sein und kann auf einen Browser verzichten.

Er beschreibt es so: For personal reasons, I do not browse the web from my computer. (I also have not net connection much of the time.) To look at page I send mail to a demon which runs wget and mails the page back to me. It is very efficient use of my time, but it is slow in real time.

OK, wie geht’s? Einfach nur .qmail/.forward entsprechend anpassen sagt NM

Alles klar, ich probiere das mal bei Gelegenheit aus.