Rauchverbot, Alkoholverbot, Lebensverbot?

1 minute read

So langsam wird es echt übel. Nachdem die Hetzjagd auf Raucher ja schon von Erfolg gekrönt war, sollen jetzt die Trinker dran glauben, zumindest, wenn Der Tagesspiegel recht hat. Der Stern berichtet auch über Das Alkoholverbot in Magdeburg. Wobei hier mal wieder die bösen Skater als Beispiel herhalten müssen. Und etwas weniger polemisch hat die Neue OZ das Thema aufgegriffen.

Tja, wenn ich sowas nicht sowieso schon geahnt hätte. Eigentlich sollte es immer nur ein schlechter Witz sein, wenn ich mal sagte: “Pass auf, bald wird Alkoholtrinken auch noch verboten”. Aber wie so oft holt einen die Realität eben viel schneller ein als gedacht.

Was ich mich dann immer Frage ist, was danach noch verboten werden soll. Konsequent wäre es ja, wenn man das Ausatmen verböte, schließlich atmen wir CO2-angereicherte Luft aus und das erhöht sicher auch den “menschengemachten Klimawandel”. Des weiteren sondern wir auch Methan ab, dass ein deutlich stärkeres Treibhausgas ist Methan trägt aufgrund seiner hohen Wirkung (23-mal so wirksam wie CO2) (Quelle: Wikipedia Treibhauseffekt). Andererseits ist das vielleicht selbst für unsere Bundesregierung etwas zu drastisch.

Aber Verbote haben für uns einfachen Bürger natürlich auch Vorteile. Wenn alles genau geregelt ist, brauchen wir uns weniger Gedanken zu machen und der Mangel an gesundem Menschenverstand ist nicht mehr ganz so gravierend.

Letztens habe ich folgendes gelesen: “Wer mündige Bürger möchte, darf seine Bürger nicht entmündigen”.

Vielleicht bringt die Diskussion bei Anne Will ja neue Erkenntnisse. Möglicherweise erkennt man ja, dass in studentischen Verbindungen seit jeher gesoffen wurde, die 68er nicht nur dem Alkohol frönten und die 70er auch nicht als Jahrzehnt der Abstinenz in die Geschichte einging. Allerdings hege ich wenig Hoffnung, dass so neuartige Konzepte wie Bildung und Information Einzug in die politische Landschaft halten könnten.

Ich bin ja mal gespannt wann die “schleichende, sozial verträgliche Prohibition” Einzug in unser aller Leben hält.

Tags:

Categories:

Updated: